Magnum-Photo in Wetzlar

magnum-leica

Im Frühjahr 2011 haben Leica und Magnum ihre langjährige Zusammenarbeit aufgefrischt und sich mit dem Projekt Past Present Future auf eine langjährige technologische und fotografische Kooperation verständigt.

Wie auch der Titel Past Present Future schon andeutet, kann die Kooperation der ältesten und bekanntesten Fotoagentur der Welt und den Erfindern der Kleinbild Fotografie auf eine lange Geschichte zurückblicken.

Gegründet nur zwei Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges von George Rodger, Robert Capa, David „Chim“ Seymour und Henri Cartier-Bresson war die Zusammenarbeit mit Leica eine natürliche Entwicklung.

Leica & Magnum: Past Present Future

Einer der Besuche der weltbekannten Fotografen bei Leitz in Wetzlar fand am 22. und 23. Januar 1958 statt. Hiervon sind einige Bilder und vor allem auch die Einträge aus dem Gästebuch der Leica-Technik erhalten geblieben. Die Auszüge aus dem Gästebuch wurden im Buch „Barnacks erste Leica“ zum ersten Mal veröffentlicht.

Magnum Eintrag im Gästebuch der Leica-Technik

Magnum Eintrag im Gästebuch der Leica-Technik, Januar 1958

 

Die Übersetzung des handschriftlichen Eintrages von Henri Cartier-Bresson auf der von MAGNUM-PHOTO gestalteten Seite des Gästebuches lautet:

Mit unserer ganzen Anerkennung für Ihren so freundlichen Empfang. Wir bedanken uns für die so interessanten und fruchtbaren Gespräche, die uns helfen werden, all die Möglichkeiten, die die Leica bietet, noch mehr zu nutzen.“
Henri Cartier-Bresson
Brian Brake
Elliot Erwitt
Ernst Haas
Kryn Taconis

Magnum Fotografen in Wetzlar

Magnum Fotografen in Wetzlar, Januar 1958

 

Ein Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Leica und Magnum ist das Projekt Generation X zu dem in den 50er Jahren Magnum-Fotografen in einer Vielzahl von Ländern die neue Generation, Generation X, befragten und fotografierten.

Leica & Magnum Photos Present: Generation X – Werner Bischof in India and Japan

Natürlich ist es auch schön zu sehen, dass Leica durch den Einsatz der digitalen Technologie mit der M8 und M9, der S2 und auch der X1 und X2 den Sprung in die Gegenwart geschafft hat und Leica Kameras weiterhin von den weltbesten Fotografen für ihre Arbeit verwendet werden, was die verstärkte Zusammenarbeit mit Magnum auch zeigt.

Weitere Informationen zu der Zusammenarbeit finden sich auf den Seiten von Leica und Magnum.